Vitaminaustestung

Die individuelle Vitaminaustestung geht auf die Elektroakupunktur nach Voll zurück. In den 50er Jahren hat der Allgemeinmediziner Dr. Voll Widerstandsmessungen an Akupunkturpunkten durchgeführt und dabei festgestellt, dass an manchen Punkten der Hautwiderstand niedriger ist. Durch weitere Untersuchungen stellte er fest, dass sich durch die geeignete Vitaminkombination in der passenden Dosierung diese Werte wieder in Richtung Normalwert verbesserten.
Es können also auf diese Weise aus dem Messwertverhalten der Akupunkturpunkte (Vitaminhinweispunkte) die richtigen Vitaminkombinationen und Dosierungen für jeden einzelnen Patienten bestimmt werden.

Wie läuft die Untersuchung ab:

Die Untersuchung erfolgt im Liegen. Sie werden mit einem speziellen Gerät geerdet und bekommen einen 9Volt-Stab in die Hand. Dadurch wird ein Spannungsfeld aufgebaut.
Mit Hilfe spezieller Vitaminampullen werden dann genau definierte Punkte am Ohr abgesucht und gleichzeitig Ihr Puls gemessen. Durch eine Veränderung ihres Pulsschlages im Spannungsfeld (reflektorisch bedingt) kann so ihre individuelle Vitaminkombination gefunden werden.

Die Untersuchung dauert ca. 30 Minuten.